Es wird konkret

Am vergangenen Freitag (22. März) wurde es konkret. In einer ersten großen Runde (23 Teilnehmer) trafen sich nahezu alle Teams des neuen Musicals „Das Wagnis“, um Impressionen, Instruktionen und Ideen zu erhalten und entfalten.

Ein Charaktermerkmal von Saatgut Music ist neben der generationen-übergreifenden Arbeit auch die Bandbreite an Aufgaben, die erledigt und Gaben die dadurch bedient werden. So gliedert sich die „ganze Mannschaft“ in Musiker, Schauspieler und „Technisches Team“. Dieses Technische Team wiederum setzt sich zusammen aus drei „Untergruppen“: Bühne & Requisiten, Licht & Ton als auch Kostüme.

Als Technisches Team im Ganzen konnten wir an diesem Abend gemeinsam einen gedanklichen Durchlauf des Musicals und uns mit der Dramaturgie vertraut machen. Auch die Hauptaussage des Musical konnte jeder verinnerlichen. In Kleingruppen konnten die „Fachleute unter sich“ dann erste Lösungen überlegen.

IMG_6168.jpg

Wir haben viel vor und wollen auch vieles besser machen als bei den Musicals zuvor. Dieses Spannung und die allgemeine Vorfreude, dass es jetzt wieder los geht und konkret wird konnte man beinahe jedem abspüren.

Es ist und bleibt ein Wagnis. Aber wir sind von Herzen dankbar, dass Gott uns in Allem versorgt – auch und gerade mit helfenden Händen, mitdenkenden Köpfen und betenden Herzen.

P.S.: Wer gerne mitmachen möchte (besonders bei Chor und Schauspiel) ist herzlich eingeladen uns eine Mail zu schreiben. Am 22. Mai beginnt unsere „Starter-Freizeit“ in Rothmannsthal. Auch dazu könnt ihr euch jetzt anmelden.

ANMELDUNG ZUR STARTER-FREIZEIT

Hinter den Kulissen ist bereits einiges entstanden. So haben wir zum Beispiel einen Namen („Das Wagnis“), ein Logo und auch eine Homepage erarbeitet. (www.das-wagnis.de). Fehlt nur noch, dass wir beim Miteinander und der Gemeinschaft ebenfalls einen guten Start haben. Den gibt es wie immer bei einer Freizeit im Pfadfinderzentrum Rothmannsthal (Oberfranken).

collage

Wer also rein schnuppern will ist herzlich eingeladen vom 22. bis 26. Mai dabei zu sein.
Die Anreise erfolgt am 22.05. bis spätestens 18.00 Uhr. Es gibt noch ein paar restliche Plätze im Bus. Ansonsten erfolgt die Anreise mit dem eigenen PKW.

Die Abreise ist dann für den 26.05. nach dem Mittagessen geplant.
Bitte beachten! Für den 23. und für den 24. Mai braucht zwei Tage schulfrei (diese müsst ihr bitte selbst beantragen – ist in der Regel kein Problem) oder zwei Tage Urlaub.  Wir bitten Euch um einen Unkostenbei-trag: 55,- EUR pro Person.

In den vier Tagen soll es um folgendes gehen:

  • Bekanntmachen mit dem Inhalt des neuen Musicals und dem biblischen Hintergrund
  • Probenarbeit an den ersten Liedern
  • Spaß und Freizeitgestaltung am Nachmittag und am Abend

Die Anmeldung ist ab sofort per Mail (Gilbrecht@gmx.de), SMS, WhatsApp, (0159 02409651) oder Post möglich.  Eine Teilnahme an der Freizeit verpflichtet noch nicht unbedingt zur Teilnahme am Musicalprojekt, für das dann nach der Freizeit an verschiedenen Samstagen die Probenarbeit weitergeführt wird.  Andererseits kann man ins Projekt auch noch einsteigen, wenn man nicht in Rothmannsthal dabei war, die bereits gelernten Dinge aber im Selbststudium nachholt.